1. Lokales
  2. Eifel

Unfall auf der B266: Bei winterlichen Bedingungen die Kontrolle verloren

Unfall auf der B266 : Bei winterlichen Bedingungen die Kontrolle verloren

Bei winterlichen Bedingungen gab es am Donnerstag einige Unfälle auf den Straßen der Eifel. Der Polizei ist aber nur ein Unfall bekannt, bei dem eine Person verletzt wurde. Ansonsten blieb es bei Blechschäden.

Der Unfall, bei dem ein 25-Jähriger verletzt wurde, ereignete sich gegen 22 Uhr auf der Bundesstraße 266 zwischen Kesternich und Einruhr.

Wie der Mann aus Langerwehe später der Polizei gegenüber erklärte, war er mit seinem Audi in Richtung Einruhr unterwegs, als er am Ausgang einer Linkskurve die Kontrolle über sein Auto verlor.

Er sei nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und auf einen Baum zugesteuert. Diesem habe er versucht auszuweichen, was aber nicht gelungen sei. Dann habe sich das Auto überschlagen, erklärte der Mann der Polizei.

Er konnte sich selbst nicht aus dem Wagen befreien. Zwei vorbeikommenden Frauen gelang es, die Heckklappe des Unfallwagens zu öffnen und den Verletzten herauszuholen. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

(ag)