1. Lokales
  2. Eifel

Nordeifel: Bei künftigen Führungen Treffpunkt am Rangerhut

Nordeifel : Bei künftigen Führungen Treffpunkt am Rangerhut

Ob es in den Wintermonaten stürmt oder schneit: Die Ausgangspunkte für die Rangertouren im Gelände des Nationalparks Eifel sind in Zukunft nicht mehr zu verfehlen. Ein großer hölzerner Rangerhut auf einer zweieinhalb Meter hohen Holzstele ragt an den Parkplätzen Kermeter, Abtei Mariawald, Wahlerscheid und am Spielplatz Erkensruhr in die Höhe.

ieretDz elgen taMrtrebiei erd tkaztausbtrHelwo sde irtNamtlfpasooeskanrta feEil im eLbiantdreesb ladW dnu oHlz RWN an edn nzetelt Seteln sau eszuoaghiDnllo nHda a.n ranRei aie,zRrtn ltgaoaarNeakipnrnr edr Hborsazwettlk,uat ntwaefr sad lModel nud tztsee se mti gemroß adhrmciehnkewl heGkiscc .mu niEe eieeelnngsas aShffttercil in der leHtslezo froteriimn übre Läge,n Sikheit,rwcgie ueraD und gEinugn rüf dnnrKwaegei der ourT, emueaß,rd na lwceneh Tgnae udn hrUezntie edi geerfthü dgneuaWrn rse.tatt iBs nEed des raJseh nbeite edi ngraRe der akpanirNocltawaht chon 64 ortaeregRnun n,a üfr ied enkie Aguenmndl elfrhcirreod sit. „cNmedah iwr achn gÖnuffn sed stkarNaponail eiflE sernue irPoitträ znga fua dei krgeiMaurn der 420 tKeielrom ergWadneew dun eid ntttuorskrrnfIuoifiasamnr elggte ,nbeha teknonn irw nun eeisd lzsoneleHt frewentne ndu ouzidpr,ne”re so rde Ltiere red ,tttaarkowzHlubse aHalrd aboG.ztr In ned ngngeeavrne eaJrhn rudwne ainelel 3101 rigwee,seW erbü 09 rofnafIolaimttnnse na nelal zfnileeolif uggZneän zmu lpiNtonarkaa tmi keirÜssetc,rahbtn e-rV nud eGnoteb owies rizelhecha äkenB udn shTeic ugbate nud lgfetteua.sl