1. Lokales
  2. Eifel

Bei einem Kälteeinbruch sind weitere Kraniche zu erwarten

Kostenpflichtiger Inhalt: Kranichschwärme am Eifelhimmel : Der nächste milde Winter: Auch die Kraniche sind spät dran

Auch viele Menschen in der Nordeifel haben sich in den Tagen nach Weihnachten über Kranichschwärme am Eifelhimmel gewundert, die zu einer ungewöhnlichen Jahreszeit, aber in typischer Formation und Lautstärke über uns hinwegzogen.

Dei drwene ocdh fdgrnuua esd nbubeeidlesan tWrseni ihnct chnso afu dme fetrüevhrn ülcfRguk e,sin nrtegfa hsci hanmec teeBarchob achu ni end Sleoznai eentkwzrNe neissgchta sde iN.utslpcahruases

ei,“nN„ tgsa esrnu tN-aur udn lVtpxeoeeegr tneüGr snrgiK aus roebndenD dun rrtkl:eä e„Di arihKnec sndi lale iunhtgRc Sdswüet ggnozw.geee aD se sbireh ni husn,tldOsecdta vro malel ufa nReüg erod in rge,bnlMucke ncho ncthi ticgrhi klta war ndu eenik eSdhcckeene avdorhenn ts,i nibleeb viele hicaKern mi nOest fua den -edeGrite und fMar,eedlsin ow sie cndesiuhare nuNrgah ine.nfd

Es isdn chau zttje hcon evile ecrinahK rdto nd,esenwa os sdas ibe imnee tcerKäuhenlib tewiree Khzaenügric achu berü der lifEe uz tnewrear s“,din sti rtüGen Ksigrn ezgüurbte und lltets aklr ef:st „Dei äsetpn angKzürcehi dins inee Fgolre dre dleinm eWtnri ni nde zlttnee “nre.Jha