1. Lokales
  2. Eifel

Zwischen Konzen und Fringshaus : B258 nach schwerem Unfall zeitweise gesperrt

Zwischen Konzen und Fringshaus : B258 nach schwerem Unfall zeitweise gesperrt

Ein schwerer Unfall am Montag ist die Ursache einer kompletten Sperrung der B258 zwischen Konzen und Fringshaus ab 16.30 Uhr. Inzwischen ist die Straße wieder befahrbar.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hat es einen Zusammenstoßz gegeben, an dem vier Fahrzeuge beteiligt waren. Sie berichtet zudem von einer schwerverletzten und fünf leicht verletzten Beteiligten.

Zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehr und Rettungsfahrzeuge aus Konzen, Simmerath und dem weiteren Umfeld sowie Notärzte waren auf der Bundesstraße im Einsatz.

Sie musste für die Bergungsarbeiten und die Unfallaufnahme komplett für den Verkehr gesperrt werden. Das sorgte im Berufsverkehr für erhebliche Beeinträchtigungen.

(-jül-)