B258: Langer Stau auf der Himmelsleiter

Verkehr: Weiter lange Staus auf der Himmelsleiter

Auf der Himmelsleiter (B258) zwischen Roetgen und Relais Königsberg hat es am Freitag wieder lange Staus gegeben. Besonders Autofahrer, die aus Aachen kommend in Richtung Roetgen unterwegs waren, mussten mit längeren Wartezeiten rechnen.

Aber auch in entgegengesetzter Richtung staute sich der Verkehr. Grund für die Staus ist die Fahrbahnsanierung auf der Himmelsleiter in Fahrtrichtung Aachen. Der aus Roetgen kommende Verkehr wird dabei über die linke Fahrspur der entgegengesetzten Fahrtrichtung geführt.

Am Freitagmorgen sei außerdem eine Baustellenampel an Marienbildchen ausgefallen, so dass die Polizei den Verkehr gelenkt habe, teilte eine Sprecherin mit. Auch danach wurde der Verkehr immer wieder von Straßenarbeitern gelenkt.

Die Sanierung soll bis Samstag abgeschlossen sein, erklärte ein Sprecher von Straßenbau NRW. Schon am Donnerstagabend gab es deswegen auf der Himmelsleiter massive Verkehrsbehinderungen. Das liegt auch daran, dass die L238 zwischen Roetgen und Rott derzeit wegen der Verlegung einer neuen Gasleitung komplett gesperrt ist.

Ab Montag gibt es dann eine neue Baustellenampel bei Relais Königsberg, wodurch die einmündenden Verkehre aus Richtung Rott und dem Parkplatz des Hotels Relais Königsberg mit einer Anforderungsschaltung versehen werden, teilte die Städteregion Aachen mit.

(cap)
Mehr von Aachener Zeitung