Roetgen: Autofahrer übersieht Roller: 53-Jähriger schwer verletzt

Roetgen: Autofahrer übersieht Roller: 53-Jähriger schwer verletzt

Ein 53-jähriger Rollerfahrer ist am Samstag bei einem Unfall auf der Königsberger Straße schwer verletzt worden. Ein 27-jähriger Autofahrer hatte den Mann übersehen und war frontal mit ihm zusammengestoßen.

Nach Angaben der Polizei war der 27-Jährige aus Aachen auf der Königsberger Straße in Richtung Relais Königsberg unterwegs, als ein Autofahrer vor ihm seine Geschwindigkeit verringerte: Die Fahrbahn war wegen Bauarbeiten verengt und der entgegenkommende Rollerfahrer hatte Vorrang.

Der Aachener erkannte die Situation offensichtlich nicht richtig und versuchte, den vorausfahrenden Wagen zu überholen. Dabei stieß er frontal mit dem Rollerfahrer zusammen. Der 53-Jährige musste mit schweren Verletzungen ins Klinikum gebracht werden.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung