Auto verunglückt auf der Himmelsleiter bei Roetgen

Unfall am Abend : Auto fliegt auf Himmelsleiter aus der Kurve

Ein junger Autofahrer ist am Dienstagabend bei Roetgen auf der Himmelsleiter, der Bundesstraße 258, verunglückt. Der Verkehr auf der Bundesstraße zwischen Aachen und der Nordeifel war kurzzeitig gestört.

Der 25-Jährige aus dem Eifelkreis Bitburg-Prüm in Rheinland-Pfalz war gegen 18.45 Uhr von Roetgen in Richtung Aachen unterwegs gewesen, teilte eine Sprecherin der Aachener Polizei am Mittwochmorgen mit.

In einer Linkskurve im Bereich „Münsterbildchen“ der B258 kam der Wagen dann von der Straße ab. Der Wagen kam an einigen Bäumen zum Stehen. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen.

Weil das Auto schwer beschädigt und nicht mehr fahrbereit war, musste ein Abschleppwagen es aus dem Straßengraben ziehen. Die Bundesstraße war dafür zeitweise voll gesperrt.

(heck)
Mehr von Aachener Zeitung