Schleiden: Auto prallt gegen Container: Zwei Schwerverletzte

Schleiden: Auto prallt gegen Container: Zwei Schwerverletzte

Beim Zusammenstoß eines Autos mit einem Container sind am Sonntagnachmittag in Schleiden zwei Menschen schwer verletzt worden.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte ein 19 Jahre alter Autofahrer aus Aldenhoven auf der Siersdorfer Straße aus bisher ungeklärten Gründen einen Baustellencontainer am Fahrbandrand übersehen.

Ungebremst prallte das Auto mit der vorderen rechten Front in den mit Erde gefüllten Stahlcontainer und schleuderte in die Fahrbahnmitte. Der 19-Jährige und seine 16 Jahre alte Mitfahrerin wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Nach Angaben der Polizei stellte sich heraus, dass der Container an seinem Standort nicht vorschriftsmäßig gesichert war. Ob dies konkreten Einfluss auf die Wahrnehmbarkeit und das Zustandekommen des Verkehrsunfalls genommen hat, sei Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung