1. Lokales
  2. Eifel

Schleiden: Auto fährt Mann und Junge über die Beine

Schleiden : Auto fährt Mann und Junge über die Beine

Ein 13-jähriger Junge und ein 29-jähriger sind am Sonntagnachmittag in der Eifel von einem Auto überrollt worden. Beide wurden schwer verletzt, der Junge lebensgefährlich. Das Auto war über ihre Beine gefahren, als sie auf der Straße lagen, um ihren Wagen zu reparieren.

Der Unfall ereignete sich gegen 16.05 Uhr in Schleiden im Kreis Euskirchen. Der 29-Jährige aus Weilerswist und sein 13-jähriger Beifahrer aus Euskirchen waren mit ihrem Wagen auf der Gemünder Straße unterwegs gewesen, als der Fahrer einen Defekt an der Auspuffanlage bemerkte.

Er hielt am rechten Fahrbahnrand an. Er und der Junge legten sich zum Nachsehen unter das Auto, wobei ihre Beine noch auf die Fahrbahn ragten.

Ein 72-jähriger Autofahrer aus Monschau, der an dem stehenden Fahrzeug vorbeifahren wollte, übersah die halb auf der Straße liegenden Personen. Sein Wagen fuhr über die Beine der Liegenden.

Der 13-Jährige musste mit lebensgefährlichen Verletzungen im Hüftbereich mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Der 29-Jährige überlebte mit Beinbrüchen schwer verletzt.

(red/pol)