Ausstellung „20 Jahre Monschau-Festival“ noch bis 25. August zu sehen

Fotoausstellung im Aukloster : „20 Jahre Monschau-Festival“ noch bis 25. August zu sehen

Großen Anklang bei Einheimischen und Gästen findet die derzeit im Kreuzgang des Auklosters Monschau gezeigte Fotoausstellung „20 Jahre Monschau-Festival“.

Der Fotograf und langjährige Tageszeitungsredakteur Peter Stollenwerk aus Steckenborn hat das Festival von den Entstehungstagen bis heute intensiv begleitet und bei zahlreichen Veranstaltungen auf der Burg Monschau Szenen und Augenblicke rund um die Burgbühne mit der Kamera festgehalten. Die Bilddokumention beleuchtet im Zeitraffer in über 100 Fotos kleine und große Momente der Festival-Jahre 2000 bis 2018.

An diesem Wochenende wird das 20. Monschau-Festival eröffnet. Die Fotoausstellung „20 Jahre Monschau-Festival“ im Aukloster ist noch bis zum 25. August zu sehen. Der Eintritt ist frei. Die Öffnungszeiten sind: Sa./So.: 11 bis 17 Uhr; Die. bis Fr.: 14 bis 17 Uhr (montags geschl.)

(P.St.)