Roetgen: Auffahrunfall: Motorradfahrer schwer verletzt

Roetgen: Auffahrunfall: Motorradfahrer schwer verletzt

Am Donnerstagnachmittag ist es zu einem Auffahrunfall auf der Hahner Straße gekommen, bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde. Er hatte den abgebrochenen Überholversuch eines Autofahrers zu spät bemerkt.

Nach bisherigen Erkenntnissen fuhren beide hintereinander gegen 16.45 Uhr die Hahner Straße vom Lammersdorf in Richtung Mulartshütte. Der 20-jährige Autofahrer setzte zunächst zu einem Überholvorgang eines Radfahrers an, ließ jedoch von diesem Vorhaben ab, als er Gegenverkehr bemerkte. Er bremste sein Fahrzeug wieder ab, der Motorradfahrer bemerkte dies vermutlich zu spät und fuhr auf.

Die beiden Insassen des Wagens blieben unverletzt. Der 29-jährige Motorradfahrer zog sich erhebliche Verletzungen zu und wurde zur stationären Behandlung im Krankenhaus gebracht.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung