1. Lokales
  2. Eifel

Roetgen: Auch in Mulartshütte ist nun schnelleres Internet zu haben

Roetgen : Auch in Mulartshütte ist nun schnelleres Internet zu haben

Auch in Mulartshütte erfolgte jetzt der Startschuss für die Breitbandversorgung. Roetgens Bürgermeister Jorma Klauss und Diplom-Ingenieurin Ursula Schauf-Paschek von der Deutschen Telekom drückten den roten „Startknopf“ für das „schnelle Internet“, wie der Branchenriese wirbt. Ab sofort könnten über 100 Haushalte das schnelle Internet (bis zu 50 Megabit pro Sekunde) nutzen, sagte Schauf-Paschek.

rDüfa esi eine nuuaselstrrlmgetVg gtn.öi reW ihcs icnth ed,eml ümses tim edm gzenetji uasdntZ teewir ibeovlr nhn,eme os yToimht ,grnFsi erbahSiaecetrb der edineemG o.Renget nrigFs otebl ied uteg oeiaponrtKo itm dre Sdtta gSr,etobl da der ubuasA onsts„ so cniht hicmglö seeenw“g wä.re Im eRmhna eiren gFnurreöd sei mit edr olm,eeTk ide nieen aelnng teAm ewnesebi ,ehab eine eutg acehS eicfrrheolg fau nde geW ahtcberg drwo.ne

heuhPfa-aSkccs sracph onv eenir fea,r„srungHeo“udr ied hannnzeume cish dhocje ltnheog b.hae necelShl rtneIgäutznenge nseie üfr ndjee u,ncervahtbriz harde sei ien buAusa nicfaeh hgii,cwt hmtcea rüsmtgBirreee mJaro sluKas e.uiclthd Er eferu ,chsi ssda unn achu ni sutlttherMaü itm ehhom epTmo gfrstue erndwe kneö.n Merh tonmaonreniIf gbit es entru llwkee.hrdes.e.twmwcnl/eo