1. Lokales
  2. Eifel

Roetgen: Auch in Mulartshütte ist nun schnelleres Internet zu haben

Kostenpflichtiger Inhalt: Roetgen : Auch in Mulartshütte ist nun schnelleres Internet zu haben

Auch in Mulartshütte erfolgte jetzt der Startschuss für die Breitbandversorgung. Roetgens Bürgermeister Jorma Klauss und Diplom-Ingenieurin Ursula Schauf-Paschek von der Deutschen Telekom drückten den roten „Startknopf“ für das „schnelle Internet“, wie der Branchenriese wirbt. Ab sofort könnten über 100 Haushalte das schnelle Internet (bis zu 50 Megabit pro Sekunde) nutzen, sagte Schauf-Paschek.

arüfD eis niee aeslVltugsnrugmetr gniö.t rWe isch hctni eel,dm süems imt mde eejzgnti naZdtsu erweit ovlbrie hm,enne so yitmoTh snrgiF, etbcrarbaiShee rde deGmneie te.genRo igsrFn etlbo edi tegu aeitKnooorp mit erd ttdaS b,eloSgtr ad der buaAus onss„t os icthn gcmliöh “negeswe äew.r mI anmReh reein dröungrFe eis itm der ek,lTemo die nneei galenn Atme insewebe bh,ae iene tuge Saceh eoelrigcrfh uaf end Wge abherctg ewdor.n

Scaehkcs-aPuhf arpsch onv eiren oefdg“en,Harr„usru ide anuhzenmen chsi jdecho loenght ah.eb lnlceShe nzteugIenrntegä seein für jnede rebiurvhazc,nt arehd sie ine aubAus nahcife ii,tchgw ahmtce üemretegrsrBi rmoaJ Ksalus tih.ceuld rE furee ,ihsc assd nun chau in rtshltüetMau tim mhoeh peoTm getusrf ndrewe .nöken ehMr tnrnIofoaemin tgbi se utner cne/rtmseeh.ledw.lwlokw.e