Simmerath: Attraktive Vereinsmeisterschaft

Simmerath: Attraktive Vereinsmeisterschaft

Auch im Jahr 2015 erwies sich die Vereinsmeisterschaft der Tischtennisabteilung des TSV Kesternich als attraktiver und beliebter sportlicher Abschluss der Saison für die Abteilung mit ihren insgesamt sechs am Spielbetrieb teilnehmenden Mannschaften.

Rund 40 Teilnehmer hatten sich in der Sporthalle am Berufskolleg eingefunden, um in sechs Klassen und an acht Platten die Sieger auszuspielen.

Sieger und damit Vereinsmeister 2015 wurde Klaus Wildrath in der Herren A-Klasse, der Christopher Stollenwerk im Finale mit 3:1 bezwang. Dritter wurde Uli Theves. Vereinsmeisterin bei den Damen A wurde Annika Keischgens vor Evelyn Küpper und Sandra Bongard. Die weiteren Ergebnisse: Herren B: 1. Rene Braun; 2. Rafael Mainka; 3. Daniel Frings. Damen B: 1. Annelie Breuer; 2. Martina Hoss; 3. Ingrid Stollenwerk. Ü 65: 1. Ludwig Wirtz; 2. Rolf Cremer; 3. Karl-Josef Schütt. Schüler A: 1. Fabian Braun; 2. Jefferey Weber; 3. Nicolas Cremer.

Für eine reibungslose Abwicklung der Veranstaltung hatte die Turnierleitung mit Manfred Nießen, Uli Theves, Matti Kuballa, Wolfgang Theves und David Krämer gesorgt. Ein beliebter Anlaufpunkt für Teilnehmer und Gäste war zudem die gut bestückte Cafeteria.

Bereits einige Wochen zuvor hatten die Kesternicher Tischtennisspieler die Vereinsmeister im Doppel und Mixed mit folgenden Resultaten ermittelt:

Herren-Doppel: 1. Rafael Mainka/Torben Müller; 2. Gerald Heinrich/Uli Theves. Damen-Doppel: 1. Annika Keischgens/Sandra Bongard; 2. Brunhilde Steffens/Sandra Wenn. Mixed: 1. Sandra Wenn/David Krämer; 2. Annika Keischgens/Timo Braun. Schüler-Doppel: 1. Fabian Braun/Nicolas Cremer; 2. Jefferey Weber/Robin Offermann.

Mehr von Aachener Zeitung