Kalterherberg: „Astrotreff” in der Eifel

Kalterherberg: „Astrotreff” in der Eifel

Bei der Mitgliederversammlung 2011 der Eifelastronomen im Vereinsraum der Grundschule Kalterherberg standen neben dem Rückblick auf das Jahr 2010 turnusgemäß Vorstandswahlen auf dem Programm.

In der Rückschau ist besonders der ganztägige geführte Besuch im DLR School Lab des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e.V. in Köln Porz und die Ausstellung „Sternstunden” im Gasometer Oberhausen zu erwähnen.

Beim Vereinsvorstand stand nach zwei Jahren Amtszeit die vollständige dreiköpfige Besetzung zur Neuwahl an. Dabei wurde der bisherige Vorstand, bestehend aus dem Vorsitzenden Willi Henken, Schriftführer Heiko Arnemann und Kassenwart Birgit Conrads, bestätigt. Dem Vorstand beigeordnet bleibt auch weiterhin der Webmaster Olaf Schröer.

Der Verein zählt eine fast unveränderte Mitgliederzahl von aktuell 19 Aktiven. Der Kassenbericht zeigte eine sehr positive Entwicklung und ermöglicht wieder die eine oder andere Anschaffung. Dabei stehen ganz oben auf der Wunschliste ein vereinseigenes Sonnenteleskop und ein Notebook für Kurse und Präsentationen.

In der Vorschau für 2011 stehen unter anderem wieder gemeinsame, teils öffentliche, Beobachtungen, Besuche von Astronomiemessen und internationalen Teleskoptreffen.

Der monatliche „Astrotreff” findet weiterhin jeden zweiten Dienstag eines Monats in der Altenstube der Grundschule Kalterherberg statt. Interessenten sind jederzeit willkommen, sollten aber vorher Kontakt über die Vereins-Internetseite aufnehmen.