1. Lokales
  2. Eifel

Nordeifel: Arbeitslosigkeit weiter auf niedrigem Niveau

Kostenpflichtiger Inhalt: Nordeifel : Arbeitslosigkeit weiter auf niedrigem Niveau

Die Arbeitslosigkeit in der Nordeifel ist von Juni auf Juli leicht um neun auf 590 Personen gestiegen. Das waren 59 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Dies geht aus dem am Dienstag vorgelegten Arbeitsmarktbericht hervor.

eiD neoistuAteqlrsboe ufa asBis lrela linezvi rpneeebsnosEwrr egbtru nahcad mi rheBcei dse zkeemsiarrssbAttbi uosMhcna im iluJ ,30 ePzton;r vro iemne rahJ blfeei ies chis uaf 33, .Pnretzo iaDbe tmeeledn ihcs mi ilJu 115 osreenPn eun rdoe tureen ,aslreotisb uenn gereinw las ovr neemi r.ahJ ceihgiGetilz edeneebnt 241 Penenrso rhei kieeiistlbsroAgt 8(.1+) Stie nearJehnisgb gba se staenmgsi 8010 uis,regsednlnoemblAt sda ist nei Plus vno sches mi grVeleihc mzu ajsezrrmothVr;ueai mde übgeregen hentes 5001 bennmlAuegd vno lorsAseebnit .2(4+)

Der eandsBt na iletelsbeAsrtn tsi mi ilJu mu 28 Stelenl afu 441 nkeegus;n im gelriheVc mzu uiJl 0127 bag es 611 irestlltsAeenb eienrgw. gereAerbitb etemlden im liJu 59 eneu ,eSlnetl shces rhme sal im rhrjaV.o Siet Jruana inngeg 316 entsblieseAtrl ,eni geerbünge med maoreezjVatusrrhi tsi dsa eni wsuhcaZ vno 81.