1. Lokales
  2. Eifel

Nordeifel: Arbeitslosigkeit weiter auf niedrigem Niveau

Nordeifel : Arbeitslosigkeit weiter auf niedrigem Niveau

Die Arbeitslosigkeit in der Nordeifel ist von Juni auf Juli leicht um neun auf 590 Personen gestiegen. Das waren 59 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Dies geht aus dem am Dienstag vorgelegten Arbeitsmarktbericht hervor.

iDe iqtobssAuerenoelt fua Bisas ralle ezlniiv swpnrnoerreEebs gebutr hdanac im ceriBeh des aisebsAeirztmsrtkb haMnocus mi uJli 3,0 ntrzo;Pe rov miene aJrh lbeeif sie sich fua ,33 ner.ztoP Daebi lemdente hcis im liuJ 511 roPsenne une rdoe rentue oel,irssbta eunn wenreig als rvo emien Jarh. zltecieghiiG entdneebe 412 noreesnP reih iskgsrleeiboAitt 1)+8(. teiS nraeinbehgJs gab es geantimss 0180 edli,slbneAgosnuermt sad tsi eni slPu onv shsec mi rheeVlgci uzm rtauiaemeh;rVrjzos med eürneggeb enseht 0510 nmeebundlgA onv bletAesnoisr ).42(+

eDr Bdtsnae an sieArslbelntte sti im Jlui um 28 tSeenll fua 144 gsunke;en mi Vcrhieleg zmu uliJ 7102 gba se 161 ltessrnetilAeb enwig.er rbrtebegeAi edmetnle mi uilJ 59 neue tlneS,el ehcss mrhe las mi .Vorarhj tiSe nuaJra ngenig 136 llsArtsieeetnb ,ine bggüeneer dem oejthmVrauesrzria sti asd eni chuwsaZ onv 18.