Nordeifel: Arbeitskreis sammelt für schwerkranke Kinder

Nordeifel: Arbeitskreis sammelt für schwerkranke Kinder

Christine Erkens und Angela Steffens, die Organisatorinnen des Arbeitskreises für Energiearbeit und Bewusstsein, sind begeistert: Die Einnahmen in 2015 aus der „Teekasse“ der monatlich stattfindenden Infoabende und das Ergebnis der Weihnachtstombola ergab die Rekordsumme von 675 Euro.

Das Geld stellt der Arbeitskreis wie auch in den vorherigen Jahren dem Förderverein Schwerkranke Kinder e.V. Aachen zur Verfügung. Der Förderkreis hilft Kindern und Jugendlichen, die an schwerwiegenden Krankheiten oder Behinderungen leiden und unterstützt die Familien durch Beratung, Betreuungsdienst und finanzielle Hilfen.

Die beiden Organisatorinnen des Arbeitskreises dankten den zahlreichen vernetzten Unternehmen und auch sonstigen privaten Spendern, die die Tombola zu einem tollen Erfolg gemacht hätten, und allen Teilnehmern des Arbeitskreises, die mit ihrer Spende über das ganze Jahr diesen Beitrag möglich gemacht haben.

Mehr von Aachener Zeitung