1. Lokales
  2. Eifel

Roetgen: Anspruchsvolle Übung: Bus liegt auf der Seite

Roetgen : Anspruchsvolle Übung: Bus liegt auf der Seite

Die gesamte Feuerwehr Roetgen traf sich am Samstag zu einer gemeinsamen Übung mit dem THW Lammersdorf und Einheiten des Deutschen Roten Kreuzes. Spektakulär war das Einsatzszenario, denn es wurde ein Busunfall auf dem Gelände des THW Lammersdorf inszeniert. Ein Bus war aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und auf der Beifahrerseite liegengeblieben.

Dhucr dei nfeenitftredrsnee äKterf nvo eerwhueFr und istseetgdutRnn eduwr ide aegL e,rdtkuen die satizesnlletE aicshgbeert, erd Bztshaucrdn lclrsgiteeseht ndu tsree naeßMmhna zru eectrhnusgnnMet ieetietn.lge

Bie rde rndukguEn eeltstl ishc eh,srua dass cihs elf enoPnres in mde lelarfeutnvn sBu dfe.ennba nuahrfiDa drunew erietew ga,ntwnetgesRu teäzNort und eni äGtgreeewna rüf eeinn taelgbtPanaailtzpene anah.amrictrle fguAundr edr omnitlerpzeki aLeg des ssueBs udwre afesellnb sad WTH uzr lastnzEtelise lermar.ita erbÜ niene Zanugg hdrcu die Bufsnotr nonekt red fsorto een,rrknabe eemmetnilgek Bfrsauher üggiz treegtte dun med sdRteitsngenut eneeübgrb er.ndew ieD räKfet sde HTW nttsetüz dne Bus ba dun ehreistcn edinse so geegn cgleheij trA nov ec.nrhurügtEts

eDi wreteien zhe,n umz ilTe echswr trezvnetel asens,nIs urewnd ni tearunZasiebmm vno ureheF,wer nRsntegeudstit dnu WHT mti lenive vdereeceshin uottgeensRtehdmn uas med Bus ibf.tere So dunrew gunnefnÖf wloohs druch ned Hkcebreecih sed sBesus sla huca mttsiel seälegSäb rbüe asd Dcah esd essBsu eff.gaenhcs Vno erd gt-astChuenrR eines lSvzhnetcetwreer üreb ide unRtget reine rgnhewneacS sbi hni ruz rmlnaone enuttgR itmlset rTgea wndrue llae eikcheTnn ,tneetizges etügb ndu erf.evitt

aDnk dre erenrdgvoenhra esmtaurZniabem rde nurd 08 rtKäfe etonnk edr Esatzni fsoliereolpsn bigaarbteete ewrd.en emBi eimngaesmne rlienGl ndu mniee käetGrn urewd ihsc ecusatgahust dun red tbaanualisfEz esonhcaenhbpc,r dnne iene teug tesrbZmnmieaua rlela nnIetsazn ise mi tenEilszlaaf esrh hgitciw, um uhac loshc elkitrzieomp zaEtnnegaisl uz imsnt,ere ttueale das Fatiz llrae t.Bleitiegne