1. Lokales
  2. Eifel

Monschau: An der Krippe gespendet

Kostenpflichtiger Inhalt: Monschau : An der Krippe gespendet

Schon zum 13. Mal lud Dieter Hüpgen aus der Monschauer Altstadt während der jüngsten Adventszeit zum Weihnachtsmarkt strömende Besucher zu einem Zwischenstopp an seiner malerischen Landschaftskrippe an der Laufenstraße ein.

iDe lestleatfgue oepnnbxSed druew tsets crlhhieic zgetu,nt udn Hgeüpn älsst bis afu edn tetenlz ntCe eid nnmenEiah oalsiezn jekretnoP om.kzumen dRnu 00.030 roEu aemkn mi eufaL der Jrahe .mzmeusan asD sroG rdisee Smuem sslof lerinoatitld edr rsdoskinierbatteKn esd aceAhnre imnuKilsk wsieo dem cheneraA siinhzzVemne z.u oS chau dilaems. P.rfo r.D lfoR seMetrn aus admofLrs,emr ieLert rde noa,Stti manh neeni hSccke ni heöH nvo 5010 oEru ni Efganm,p ewrteie 050 Eoru irwd red erfgiei nepupirrKeab ni Krüze med zeizeinmhVn hbnercreeiü.