Eifel: An den Ostertagen zwei Einbrüche in Schmidt

Eifel: An den Ostertagen zwei Einbrüche in Schmidt

Auch am Osterwochenende blieb einigen Hausbesitzern der Schreck bei der Heimkehr nicht erspart: Einbrecher hatten deren Abwesenheit ausgenutzt und waren eingestiegen. In Schmidt war am Sonntag ein Haus auf der Froitscheidter Straße von den Tätern angegangen worden.

Zwischen 14 und 22.30 Uhr verschafften sich die Unbekannten Einlass, indem sie ein rückwärtiges Fenster gewaltsam öffneten. Sie durchwühlten das Inventar und flüchteten anschließend mit Bargeld.

Am Montagmorgen wurde durch die Polizei ein weiterer Einbruchs-Tatort in Schmidt in der Eichheckstraße durch die Polizei überprüft. Die Bewohner hatten bei ihrer Rückkehr gegen 9.30 Uhr feststellen müssen, dass ihre Abwesenheit über Nacht durch Unbekannte zum Einbruch ausgenutzt worden war.

Die Täter waren durch eine rückwärtige Terrassentür eingedrungen und hatten Schmuck und Bargeld entwendet. Alle sachdienlichen Hinweise zu den Delikten nimmt die Leitstelle der Polizei unter der Rufnummer 110 entgegen.

Nach wie vor bittet die Polizei im Zusammenhang mit Wohnungseinbruch generell darum, beim Auftreten von verdächtigen Personen oder Fahrzeugen sofort den Polizeiruf 110 zu kontaktieren.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung