Kesternich: Altes Kreuz in neuem Glanz

Kesternich: Altes Kreuz in neuem Glanz

Seit einigen Wochen steht das große Holzkreuz im neuen Glanz wieder auf dem Pfarrer-Denis-Platz in Kesternich. Dank vieler Helfer konnte es vor dem Verfall gerettet werden.

Der Zahn der Zeit hatte dem Kreuz kräftig zugesetzt. Schreinermeister Michael Frings und Kesternichs Ortsvorsteher Ulrich Offermann waren sich sicher: dieses Kreuz kann saniert werden. Es wurde abgebaut und von Ulrich Offermann von Moos und Pilzbefall befreit und gereinigt, bevor Michael Frings schadhafte Stellen am Holz bearbeitet und alles wieder glatt geschliffen hat.

Armand Hoch hat dann den Korpus und das Kreuz mehrmals gestrichen. Er hatte wohl die meiste Arbeit zu verrichten. Für das Aufstellen des über fünf Meter hohen Kreuzes wurden ein Lkw mit Kranaufbau und einige Männer zum Anpacken gesucht und gefunden. Ulrich Offermann ist sehr erfreut, dass sich immer wieder freiwillige Helfer finden, die für ihren Ort Arbeiten übernehmen.

Mehr von Aachener Zeitung