Monschau: 75-Jähriger nickt am Steuer ein

Monschau: 75-Jähriger nickt am Steuer ein

Weil er nach eigenen Angaben kurz eingenickt war, hat ein 75 Jahre alter Autofahrer auf der Monschauer Straße Donnerstagmittag einen Unfall gebaut.

Er war in den Gegenverkehr geraten und dabei mit einem entgegen kommenden Auto zusammengestoßen.

Beide Autofahrer wurden leicht verletzt. Der 75-Jährige war aufgrund seines Aussetzers zunächst in die Leitplanke gefahren und dann von dort auf die Fahrbahn zurückgeprallt. Dabei kam er dann auf die Gegenfahrbahn.

Mehr von Aachener Zeitung