1. Lokales
  2. Eifel

39. Monschauer Musikwoche

Monschauer Musikwoche : Das Motto heißt „Musik, die Freu(n)de macht“

„Musik verbindet“ – so beschreibt eine alte Volksweisheit den kommunikativen Aspekt der Musik. Bei der traditionellen Monschauer Musikwoche wird dieses Sprichwort seit fast vier Jahrzehnten immer wieder neu belebt.

Die Musikvereinigung Montjoie 1926 richtet in diesem Jahr die 39. Monschauer Musikwoche aus. In der Mitte der historischen Altstadt treffen sich vom 4. bis zum 6. Juli Musiker und Freunde der guten Unterhaltungsmusik.

Auf der Bühne vor dem evangelischen Pfarrhaus spielen Musikgruppen auf. Auf der Rurbrücke erleben die Gäste angenehme Unterhaltung in einer angenehmen Atmosphäre und bei guter Verpflegung. „Musik, die Freu(n)de macht“ – so hat die Musikvereinigung dieses traditionelle Event überschrieben. Freunde zu haben ist ein Zeichen von guter Gemeinschaft. So darf die Musikvereinigung sich auch in diesem Jahr wieder auf tatkräftige Unterstützung der Bürgerschützen, der Freiwilligen Feuerwehr und des TuRa freuen. Freude an der Musik haben alljährlich die zahlreichen Einwohner und Gäste.

Die Monschau Musikwoche beginnt am Donnerstag, 4. Juli, um 19.30 Uhr. Den Auftakt des gestalten die Musikvereinigung Montjoie und die Band „les poissansnez“. Die Musikvereinigung Montjoie eröffnet die Musikveranstaltung mit einem gut ausgewählten Repertoire aus Schlagermelodien, Evergreens und symphonischer Blasmusik. Anschließend werden die Gäste ab 21 Uhr von der Band „les poissansnez“ mit Chanson, Celtique Folk und einer pfeffrigen Prise Worldmusic unterhalten. Diese Kombi nennt sich „Belgisch Folk“. Unbekannte sind die vier Musiker in der Altstadt nicht. Bei mehreren Veranstaltung der Musikvereinigung haben sie mit eigenen Kompositionen und einer guten Mischung natürlichem Humor gespielt – „Chanson à la belge“.

Am Freitag, 5. Juli, ab 20 Uhr, gibt es einen stimmungsvollen Abend mit der Show und Swingband Melano. Seit vielen Jahre ist die Band Bestandteil der Monschau Musikwoche. Am Freitagabend feiern die vielen Fans der Show- und Swingband ein Fest mit Freunden. Die Samstagabendparty, 6. Juli, wird ab 20 Uhr von der Steve-Mandel-Band gestaltet. Die Gruppe von vier Musikern und einer Sängerin genießt mit ihrer einen ausgezeichneten Ruf über das Monschauer Land hinaus. Die Besucher dürfen sich auf einen schwungvollen Partyabend auf der Monschauer Rurbrücke freuen.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.