22. Schmidter Wanderwoche vom 8. bis 13. September

22. Schmidter Wanderwoche : Wanderfreunde entdecken wieder schöne Plätze

Die 22. Schmidter Wanderwoche findet vom 8. bis 13. September statt. Sie wird wieder Wanderfreunde aus der Region anlocken, aber auch aus weiter entfernten Städten und Gebieten kommen Eifelfans nach Schmidt, um mit erfahrenen Wanderführern interessante Touren zu unternehmen.

ie überaus gute Resonanz der letzten Jahre gibt den Organisatoren vom Verkehrsverein Schmidt Recht: Rund um Schmidt gibt es immer wieder schöne Plätze zu entdecken, und mit Touren in der weiteren Umgebung kann man Einheimische und Gäste gleichermaßen begeistern. Viele Wanderfreunde sind der Schmidter Wanderwoche seit Jahren treu, und immer wieder kommen neue hinzu.

Das Programm beginnt am Sonntag, 8. September, mit einer Rundwanderung über 7,2 Kilometer, wobei man die schönsten Aussichten rund um Schmidt genießen kann. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr an der Pfarrkirche in der Ortsmitte.

Am Montag, 9. September, ist Konzen das Ziel. Man trifft sich zunächst um 9.30 Uhr an der Kirche, mit Fahrgemeinschaften geht es nach Konzen, wo die Wanderer den Kaiser-Karl-Weg kennenlernen und ins Moor des Hohen Venn gehen. Die Tour ist insgesamt 17,5 Kilometer lang.

„Vom Rande des Nationalparks zu den Königen der Wälder im Wildpark“ ist die kleine Wanderung am Dienstag, 10. September, überschrieben. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr an der Kirche, der Weg führt nach 7,2 Kilometer zum Schmidter Wildpark, wo alle zum „Bergfest“ erwartet werden. Es gibt Speis und Trank, Gesang und gemütliches Beisammensein.

Am Mittwoch, 11. September, geht es um 9.30 Uhr ab Kirche ins Tal: Auf dem Schmidter Tälerweg und dem Wildnis Trail wandert man hinunter nach Zerkall, wo die Kall in die Rur mündet. Nach Einkehr im Haus Kallerbend sind alle gestärkt, um den Weg bergan in Angriff zu nehmen. Streckenlänge: 16 Kilometer.

„Über’s …scheidt“ wollen Wanderführer aus dem Heimatbund Schmidt die Wandersleut am Donnerstag, 12. September, führen. Es geht rund um Schmidt, nach Kommerscheidt, Froitscheidt, Harscheidt und zum Dürscheid. Man wird auf der 17 Kilometer langen Strecke mit wunderbaren Aussichten verwöhnt und erhält Informationen zu Schmidt und seinen Ortsteilen. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr an der Kirche.

Am Freitag, 13. September, sollen die Wanderer ein reizvolles Gebiet etwas weiter weg von Schmidt kennenlernen: Vom Treffpunkt Kirche aus geht es um 9.30 Uhr mit Pkw ins Belgenbachtal bei Imgenbroich. Der Weg führt dann am Belgenbach und an der Rur entlang nach Monschau, hier wird eingekehrt. Die Wanderstrecke ist 15,8 Kilometer lang.

Die Teilnahme an allen Wanderungen ist kostenlos. Stets stehen ortskundige Wanderführer zur Verfügung, die auch flexibel auf die Gruppe reagieren können und eventuell Abkürzungen anbieten. Weitere Auskünfte bekommt man beim Verkehrsverein Schmidt unter Tel. 02472/311 und auf www.schmidt-eifel.com.

(ale)
Mehr von Aachener Zeitung