Mulartshütte: 21-Jähriger stirbt bei Wildunfall

Mulartshütte : 21-Jähriger stirbt bei Wildunfall

Weil er einem etwa 170 Kilo schweren Junghirsch nicht mehr rechtzeitig ausweichen konnte, ist der Fahrer eines Motorrads am Samstagabend auf der L 238 tödlich verunglückt.

Der tragische Unfall ereignete sich zwischen Mulartshütte und Zweifall, kurz vor Zweifall. Die Notärzte konnten das Leben des 21-Jährigen aus Eilendorf nicht mehr retten.

Die Straße wurde für die Dauer der Unfallaufnahme vollgesperrt.

Mehr von Aachener Zeitung