Eifel: 20 Zentimeter Neuschnee locken Skifahrer und Spaziergänger

Eifel: 20 Zentimeter Neuschnee locken Skifahrer und Spaziergänger

Beständiger Schneefall über die Karnevalstage ließ den Winter in die Eifel zurückkehren. Bei 20 Zentimeter Neuschnee sind sie die Lifte am Skihang Monschau-Rohren in Betrieb, aber auch eine Winterwanderung im Rurtal hat ihren Reiz.

<

p class="text">

Oberhalb des Rurtals bei Dedenborn erhebt sich der Eifelblick „Schöne Aussicht“. Spaziergänger genießen auf den weitläufigen Wiesen an der Rur die Ruhe des Winters. Noch bis Freitag soll die derzeitige Witterung stabil bleiben, wenn auch mit weniger Sonnenschein. Aktuelle Informationen zur Schneelage in der Eifel und darüber, wo Loipen gespurt und ob die Lifte in Betrieb sind, gibt es am „Schneetelefon“ Rohren unter Telefon 02472/4172.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung