1. Lokales
  2. Düren

Fahndung der Polizei Düren: Zwei Senioren werden die EC-Karten gestohlen

Fahndung der Polizei Düren : Zwei Senioren werden die EC-Karten gestohlen

Mit Bildern aus Überwachungskameras fahndet die Polizei nach zwei Unbekannten, der mit gestohlenen EC-Karten Geld aus Automaten abgehoben haben.

Zuvor war einer 80-jährigen Dürenerin beim Einkaufen in einem Verbrauchermarkt an der Nideggener Straße die Geldbörse gestohlen worden. Wenige Minuten später tätigte der auf den Bildern zu sehende Mann drei Abhebungen vom Konto der Frau. Dies tat er in einem SB-Center eines Geldinstituts an der Zülpicher Straße.Beide Taten ereigneten sich am 4. Mai kurz nach 11.30 Uhr. Zeugen, die Hinweise zu der Person geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 02421/949-8515 oder 02421/949-6425 in Verbindung zu setzen.

Einen zweiten EC-Karten-Missbrauch versucht die Polizei mit Hilfe von Fotos in Birkesdorf aufzuklären. Laut Mitteilung ereignete sich der Fall am 30. April gegen 13.15 Uhr: Einer 73-Jährigen wurde in einem Verbrauchermarkt die Geldbörse gestohlen worden. Eine halbe Stunde später folgten im Abstand von wenigen Minuten drei Geldabhebungen in Birkesdorf. Zeugen, die Hinweise zu der Person geben können, werden gebeten, sich 02421/949-8515 zu melden.

 Dieser Mann wird ebenfalls von der Polizei gesucht. Er soll Ende April in Birkesdorf einer Frau die EC-Karte gestohlen haben.
Dieser Mann wird ebenfalls von der Polizei gesucht. Er soll Ende April in Birkesdorf einer Frau die EC-Karte gestohlen haben. Foto: Polizei Düren
(red)