1. Lokales
  2. Düren

Unfall in Lendersdorf: Zwei Schwerverletzte nach Kollision im Kreisverkehr

Unfall in Lendersdorf : Zwei Schwerverletzte nach Kollision im Kreisverkehr

Im Dürener Stadtteil Lendersdorf sind bei einem Autounfall zwei Menschen schwer verletzt worden. Zwei Fahrzeuge waren in einem Kreisverkehr zusammengestoßen.

Gegen 10:20 Uhr war ein 21 Jahre alter Autofahrer aus Würselen auf der Renkerstraße unterwegs. Er fuhr in einen Kreisverkehr ein – und nahm dabei einen bereits im Kreisel fahrenden Wagen eigenen Angaben zufolge zu spät wahr. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Bei der Kollision wurden der 65-jährige Fahrer des Wagens, der bereits im Kreisverwehr unterwegs war, sowie dessen 57 Jahre alte Beifahrerin schwer verletzt. Die Feuerwehr musste die Beifahrertür des stark beschädigten Autos der beiden Kreuzauer demontieren, um die Frau aus dem Fahrzeug zu befreien. Beide wurden mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Der 21-jährige Fahrer des anderen Autos blieb unverletzt. Der bei dem Unfall entstandene Schaden wird auf etwa 4500 Euro geschätzt. Während der Rettungsmaßnahmen und Unfallaufnahme wurde der Kreisverkehr für etwa 90 Minuten gesperrt.