Düren: Zusammenstoß mit Auto: 17-jähriger Mofafahrer schwer verletzt

Düren: Zusammenstoß mit Auto: 17-jähriger Mofafahrer schwer verletzt

Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto ist ein 17-jähriger Mofafahrer schwer verletzt worden. Am Donnerstagnachmittag hatte ihn der Autofahrer auf der Landesstraße 12n im Bereich Merken übersehen, als er links abbiegen wollte.

Der Unfall ereignete sich gegen 15.30 Uhr. Der 17-jährige Dürener wollte laut Polizei in den Vilvenicher Weg abbiegen und ordnete sich entsprechend ein. Er hielt sein Mofa auf der Straße an, um den entgegenkommenden Verkehr passieren zu lassen.

Dies erkannte der 26-jährige Autofahrer zu spät und erfasste ihn von hinten kommend mit seinem Fahrzeug. Trotz Vollbremsung konnte er den Zusammenstoß nicht verhindern.

Der schwer verletzte Jugendliche wurde in ein Krankenhaus gebracht, in dem er stationär verblieb. Sein Mofa wurde abgeschleppt.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung