1. Lokales
  2. Düren

Niederzier/Düsseldorf: Zugang zu Bergschäden verbessern

Niederzier/Düsseldorf : Zugang zu Bergschäden verbessern

Mit einer „Großen Anfrage“ an die Landesregierung wollen die Landtagsfraktionen von SPD und Grünen mehr Licht in das Thema „Bergschäden durch den Braunkohlebergbau“ bringen. „Ziel ist es, den Bergbau-Betroffenen einen Zugang zu Daten zu verschaffen, die sie für den Nachweis von Bergschäden benötigen“, erklärt die Nideggenerin Gudrun Zentis, Sprecherin für Bergbausicherheit von Bündnis 90/Die Grünen im Landtag.

es„rhBi hteis sda resegbengBdszetu eneki eiheeltp,rfnvdc lfeciötnhf ugheinäzgcl onttkoeimDanu .rov eDi rgefAan slol ide ciöetenMkhgil nrtilmtee nud fztDeiei ng.faeeuzi iDe enfenobeftr rregBü aebhn nei tRech ufa Znugag uz ndsiee ürf esi nvratenele oafr“mnneoniIt.

sänLtg füelirbälg sei huac die hctierchel ntcsGiullheleg erd nfeoBtrfene nvo nu-rBa dnu orbeSkle.itgehbuna lDsbh„ea eanhb irw renGü uns mit edr DSP mi sttaeKrivoaignorl afu niee gnEnuühfir rde ekwtusmBheraesil esgeiet.ztn ftinKgü eonlsl dei ehemnnrtUne ewnehanics ,üsensm ssda ien dchSena nhtic uchrd end -BrnulbauabhkAoe etanendstn tis — tastt rtgekmehu von den Bnerffetone ied sBsncehe-waerUei ior“enruz.dnef

mdueeßrA osll die „oeGrß regfna“A läe,rnk lhecew eobePlmr udhcr nde ineiaWdsreget dse nuarerdwGsss enettsehn nn.nöke Dnen läeztsihuzc recsehgBänd achn uslhbsAcs dse euTaasgb dnsi udhrc reewid nsegidsenate rnswsGreuad ekn.darb rWi„ wonlle tnich enrwtb,aa ondsner ochsn mi elodfrV älek,rn mit leewchn euwiknAnrgus uz hcreenn sti dun ef,arng bo se snie ,knan dass der nrrweelpesgsdaisGu äinhhlc ewi emib rkltheuioSebebgna gewi ktshülicn ketegns ibbenle s,sum um Snhädce zu m“e,denveir betont tsin.eZ