1. Lokales
  2. Düren

Birkesdorf: „Zollhuus” startet in der Euregio durch

Birkesdorf : „Zollhuus” startet in der Euregio durch

Die Mundartgruppe „Zollhuus” startet in dieser Session offenbar voll durch und entwickelt sich vor allem im Raum Aachen/Eschweiler zu einem echten Geheimtipp.

Am Abend traten Sänger Rudi Schnitzler&Co. bei der Carnevale, der wohl größten Karnevalsveranstaltung in der Euregio, vor rund 3000 Besuchern in der Aachener Soers auf.

„Zollhuus” setzte sich in einem Auswahlverfahren gegen zahlreiche andere Bands durch und begeisterte den Aachener Karnevalsverein derart, dass die Birkesdorfer als einzige „Nicht-Aachener-Band” auch zum „Festival der Öcher Leeder” in den Eurogress eingeladen wurden, eine Veranstaltung zu Gunsten der DZ/AZ-Aktion „Menschen helfen Menschen”.

Und damit noch nicht genug: „Zollhuus” wird erstmals auch im Düsseldorfer Landtag aufspielen und dort beim Empfang des Landtagspräsidenten für die Prinzen und Dreigestirne aus NRW für Stimmung sorgen. Ganz besonders aber freuen sich die sechs Musiker auf die tollen Tage.

An Weiberfastnacht spielen sie in der Eschweiler Innenstadt. „Und der Hammer für uns folgt Rosenmontag”, erzählt Rudi Schnitzler. Dann werden die Birkesdorfer auf dem Wagen vor dem Eschweiler Prinzen während des Zuges für Stimmung sorgen.