1. Lokales
  2. Düren

Inden: Zehnjähriger am Steuer: Vater lässt kleinen Sohn fahren

Inden : Zehnjähriger am Steuer: Vater lässt kleinen Sohn fahren

Erneut hat die Polizei in der Region sich mit dem Fall eines minderjährigen Autofahrers befassen müssen. Erst vor gut vier Wochen hatte ein tödlicher Unfall bei Heinsberg für Aufsehen gesorgt, bei dem ein 45-jähriger Mann in einem Auto starb, das von seinem 15-jährigen Sohn gesteuert wurde. Beim jüngsten Fall am Montag in Inden saß ein noch einmal deutlich jüngeres Kind auf dem Fahrersitz.

Wie dei iirözPheeobeld mi resKi Drnüe ma aetDngsi etiietm,lt teekembr negge 10.71 rUh ine saaeemrmrkfu Arutorheaf uas nIedn afu der ßadesstneLra 412 shneiwzc enFrz und smrLoaedrf eenin ngenoenkmegnetmed Wnea,g rde eaonbfrf nvo nimee dKni aeghfner wrd.eu

Dre Zugee nwdeeet und hruf dem ganWe hac,n isb deiser ni renzF hinaet.l Er as,h ssda riBerhefa dun eikrnhilcd rhFear ide tälePz hatutcens, und chaprs edn eEncerwhsan .an ie,es„Dr eni 33 Jhare atrel aMnn sua ndaoiMznee tim hstniWoz ni ,ggnideNe has neis ltvlenFeharhe äscnhzut ichtn i“en, iehtß es mi irei.tlzioePhbc

Udn irewte: rEt„s die ngunzriheeufne nzeeoPbielatmi nnentko imh in inmee shheekrsererirehnzivce rhpäeGcs rtenietlvm, adss enis gzrnheejihrä onhS im nnifelhctöef measurVkrehr eikn nlrlieaiicsfgspbehahurtf gahrFuze herfün fa.r“d

Der -h3g3Jeräi eietgz cshi iieintcgh,s eein nceteneeprdhs Sagenearifzt durew cnohedn etgf.grtei

roV utg einme onaMt haett neei cosleh rhatF iseen eneucighndlJ mti mneeis taerV tdhilcö enedt.eg mA ptnesä gNitcahmat sde .12 bSeeterpm arw ien e-h1ri5gäJr mti dem dAui ernise enErtl afu edr rndeatsaeßLs 282 wechnsiz nde rseHeeinrgb tiSntldetae emreDnm nud nrthedaRa sua chon knareenunbt hUcrase onv erd atrßeS kgemmbnaoe dun enegg eeinn amBu gnrhfee.a reD -äie5g4rjh artVe sed nueJg,n rde fau edm zBahfteeiisrr gsseesen th,eta awr rotfos ,tto das iKnd uerwd släebhreiflchneg lzretvet. Die ingntürrdHee edr rFath dsin ohcn kuanr.l

urN neewgi Taeg aachdn otregs ein girerhä6J1- ni neDrü für ienne iisieoneazz.lPt rE ahtte ogeengev,br nenie naWeg ekuafn uz lwneol udn nand ebi edr Paehftobrr enien ufaAffnlrlahu crutar.esvh Dei chSae igng weasblhg mlclipighf aus: eerWd re onhc sien itlcragegeirlh aehBerrfi ruedwn v,ztretel erd egnaW wra ailgsnerld rhwcse egstbäihc.d fuA end jngenu Mnan omktm nie lneaegzess tfraefrnSharve zu.