1. Lokales
  2. Düren

Kurioser Fund: Würgeschlange an Radweg in Merzenich ausgesetzt

Kurioser Fund : Würgeschlange an Radweg in Merzenich ausgesetzt

Am Samstagnachmittag wurde in einem Gebüsch in Merzenich eine Königspython gefunden. Das Tier wurde gefangen und kam in eine Aufnahmestelle.

Ein kurioser Fund hat am Samstag im Merzenicher Ortsteil Golzheim für Aufsehen gesorgt. Gegen 15.15 Uhr meldete sich ein Mann bei der Polizei Düren: Auf einem Grünstreifen an der Aachener Straße kurz vor Golzheim hatte er eine Schlange gesichtet. Die Polizei begab sich zum Fundort und verständigte einen Reptilienexperten.

Vor Ort stellte der fachkundige Mann fest, dass es sich bei der Schlange um eine Königspython handelte. Gemeinsam konnte man das Tier fangen und an die Feuerwehr in Golzheim übergeben. Von dort kam die Schlange zu einer Aufnahmestelle in Stolberg.

Laut Angaben der Feuerwehr ist es bereits das vierte Mal, dass an dieser Örtlichkeit eine Schlange ausgesetzt wurde. Bei der Königspython handelt es sich um eine Würgeschlange, die unter Artenschutz steht und deren Besitz angemeldet werden muss. Das Aussetzen von Tieren ist nach dem Tierschutzgesetz strafbar.

(red)