Abenden: Wilde Tour durch Abenden: 17-Jähriger ohne Führerschein unterwegs

Abenden: Wilde Tour durch Abenden: 17-Jähriger ohne Führerschein unterwegs

Ein 17-Jähriger aus Nideggen ist am Donnerstag auf einem frisierten Motorroller durch ein Wohngebiet in der Ortschaft Abenden gerast. Damit bescherte er Fußgängern und Autofahrern einige brenzlige Situationen — und sich selbst ein Strafverfahren.

Der junge Mann war mit seinem Roller auf der L 249 erheblich zu schnell unterwegs, als ihn ein Polizeibeamter zu einer Geschwindigkeitskontrolle stoppen wollte. Doch der 17-Jährige ignorierte dessen Anhaltezeichen und flüchtete mit seinem Motorroller in ein Wohngebiet und weiter über Feld- und Schotterwege. Als der Beamte die Verfolgung abbrechen wollte, um weitere gefährliche Situationen zu vermeiden, hielt plötzlich auch der 17-Jährige an.

Bei einer Überprüfung stellte sich heraus, dass der junge Mann ohne Fahrerlaubnis unterwegs war. Das Versicherungskennzeichen des Motorollers stammte aus dem Jahr 2011. Im Beisein eines Erziehungsberechtigten konnte er sich anschließend sein grob verkehrswidriges und rücksichtsloses Verhalten auf einem aufgezeichneten Videofilm anschauen. Da auch erheblich technische Mängel an dem Roller festgestellt wurden, erwartet den 17-Jährigen nun ein Strafverfahren. Der Roller wurde von der Polizei sichergestellt.

(red/pol)