1. Lokales
  2. Düren

Werner Neumann Electric-Trio spielt am Komm-Zentrum in Düren

Electric-Trio : Werner Neumann tritt im Komm auf

Das Werner-Neumann-Electric-Trio mit Steffen Greisiger, Tom Friedrich und Werner Neumann präsentiert am Samstag, 14. September, ab 20 Uhr Jazzrock im Komm-Zentrum.

Der Gitarrist Werner Neumann spielte schon vor 25 Jahren im Komm. Mit den Kölner Formationen „Franckband“ und „Drei Vom Rhein“ war er dort immer wieder zu Gast. Seit er Professor an der Musikhochschule Leipzig ist, beweist er in Combos mit jungen Musikern der „next generation“ seine musikalische Brillianz und Vielfalt. Er vermischt wie kein anderer Jazz und Rock, was auch die Liste seiner Mitmusiker zeigt.

Dort steht Klavierlegende Richie Beirach neben dem Mothers-of-Invention-Sänger Napoleon Murphy Brock oder der Jazztrommler Adam Nussbaum neben dem Deutschrocker Wolf Maahn. Mit „Drei Vom Rhein“ spielte Neumann viele Jahre eigene Interpretationen von Zappa-Werken. Mit den Bands „Baby Boomer“ und „No Kissing“ stand er auch schon auf der Bühne des Komm. Nun kommt sein neues Projekt, das Werner-Neumann-Electric-Trio, mit dem jungen, aber schon vielfach ausgezeichneten Drummer Tom Friedrich und dem Organisten und diplomierten Filmkomponisten Steffen Greisinger.

Der Eintritt beträgt 15 Euro, 13 Euro zuzüglich einer Gebühr im Vorverkauf.