1. Lokales
  2. Düren

Konzert im „Komm-Garten“: Wenn jeder Song zu einem Experiment wird

Konzert im „Komm-Garten“ : Wenn jeder Song zu einem Experiment wird

Wie bitte? Eine 100 Jahre alte Ziehharmonika unter Strom setzen? Wer kommt denn auf so eine Idee? Der Musiker Stefan Böhmer präsentierte am Samstagabend im Garten des „Komm“-Zentrums seine elektrische Concertina und was dabei herauskommt, wenn man dieses „in seinen Rock-Qualitäten verkannte Instrument“ mit Effektgeräten in Szene setzt.

iEn nekdsubMia csinzweh e,xBeatobn oklF, ,hsaConn k,ocR oP,p uPkn ndu sBule nl,mciäh ned die ppnka 100 senätG tchliscih snogesen. icalhMe scnJoask lBeii„l naJ“e atnsd boense wie bBo lysnaD iekL„ a ogilRln ,“toSen eyGrr eraffsyRt B„eakr tr“Sete , deL llenieZsp lLe„oyn “,iTme illBy ldsoI Rellb„e lelY“ udn orasg Eidht aisPf „nN,o je ne regetrte nre“i auf med romPa.mgr tMi edm siantEz sieen os,oLrpe nvo retrfetenkEnfaGi- und itm dre etütznsrntUug red tbaeleestusgbn xoptbmoS kirewt dre iAfrtttu sed eionsStl atnfeS eBrmöh täasthchlic so, sla ilpees neei telpkteom and.B

nop“oL„e

„Jdree neue nSgo sti nei ,eEemitnxpr“ trerälke Safnet ,rhBeöm für dne dre nbedA  omm„“Kmi der teesr Atrfutit chan emd btnoannerdgC-ieo nLkowcod .awr dUn re agb cuha niee kreuz seguwinEni in enis eiMtr.e Er eklräret ide kteEfef dnu sda peonL,o ebi edm mna eoanfumengme eenusLzevienq ni heeSlfnic nud raogs daülrpenpbe gwibedereen n.kan dnU os wurde tärspe ma eAdbn uach ein arebseerhondfiv ureAza-mabgluFnhz uzm iTle dre naB:d oenmueAmnfg udn gteoolp ewurd se inhbeae eTil dse osgSn aBr„ke tSree.t“ reD bAedn deteen mit ieginen bauegZ,n tndruera erd vom blkuPimu iheß eehtesnr udn eeinfrgdoetre Rgcknoso hga„wHyi to “llHe nov .ADCC/

rieetW htge se mti edm rnmo--iOpSrpemgmamoerAr im rGetna eds urno“esmZKm„-tm ni erd hPuemülleß ma .1 Auutsg itm red hiecassnitr egsnLu Vri“uen„lt des rtaeibKsatten und oAsurt sphhoCrti sr.eBük Krtean isdn hhleilcträ rebü die nnreteitIeets w..wrmndemkuoe.w-eu