1. Lokales
  2. Düren

Weiterer Einbruch in Tankstelle in der Dürener Euskirchener Straße

Täter entkommen : Weiterer Einbruch in Tankstelle

Der Polizei wurde in der Nacht zu Dienstag ein weiterer Einbruch in eine Tankstelle in der Euskirchener Straße gemeldet. Die Täter entkamen unerkannt. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Die Polizei wurde um 2.05 Uhr in die Euskirchener Straße gerufen, weil sich dort Unbekannte Zutritt zu einer Tankstelle verschafft hatten. Bereits in der vergangenen Woche war eine andere Tankstelle in der Euskirchener Straße zum Ziel eines Einbruchs geworden.

In beiden Fällen gingen die Täter ähnlich vor: Sie nutzten einen Gully-Deckel, mit dem sie die Scheibe zum Verkaufsraum einwarfen. Ob es sich um dieselben Täter handelt, ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Im aktuellen Fall zeigt das Überwachungsvideo, wie eine maskierte Person nach dem Gullydeckel-Wurf durch die zerbrochene Scheibe hindurch den Verkaufsraum betritt, Tabakwaren entwendet und diese an eine weitere Person reicht.

Eine Zeugin, die durch lautes Klirren aufmerksam geworden aus dem Fenster ihrer Wohnung in der Nähe der Tankstelle schaute, konnte auf dem Gelände zwei maskierte und dunkel gekleidete Personen erkennen, die sich in unterschiedliche Richtungen von der Tankstelle entfernten. Sie gab an, eine Person sei in Richtung Am Krausberg gelaufen, die andere Person in Richtung Pfalzstraße.

Die Polizei bittet mögliche Zeugen, sich zu den Bürozeiten unter der 02421/949-8320 an den polizeilichen Sachbearbeiter zu wenden. Außerhalb der Bürozeiten nimmt die Leitstelle der Polizei Hinweise unter der 02421/949-6425 entgegen.

(red/pol)