1. Lokales
  2. Düren

Morschenich: Weitere Häuser für Flüchtlinge im Umsiedlungsort

Kostenpflichtiger Inhalt: Morschenich : Weitere Häuser für Flüchtlinge im Umsiedlungsort

160 Flüchtlinge leben in der Gemeinde Merzenich. Etwa 60 davon sind in sechs Häusern in Morschenich untergebracht worden, die die Umsiedler bereits verlassen hatten. „Die Häuser werden der Gemeinde von RWE Power kostenlos für drei Jahre zur Verfügung gestellt“, erklärte Georg Gelhausen (CDU).

eiD eksoNetbnne oeisw ide hrtuniaBksneosfstcewgt etagr ewi hauc ossnt ied nie.emGed

h„escS Härues idsn schno herieghrtcet rwn,edo tideezr tsi edr afoBhu tmi weiz eenitewr äuHrsne sfbic,tegh“ät rlteutereä der ermsgteüriB.re Er abt um Vnisärsdten düarf, dass uas mseied Gurnd ide ine deor earedn fGehnlüärc vthelliice hncti os tegglpfe edrwe wei bhüil.c

eitZ athrfecsfv

anlBsgi aht die edniGeme 00240. Erou in dei eHrsäu udn in ilzHöe stvieretn.i I„m lheVicger zu reanend ennmuKom dsin riw ni ernie tgnue oiS.tiunta eeDis sLugnö ist ralcswf“hhci,tti tgase lasuehGen. mZued resaefcvfh esi dre ideneGme t,iZe ihcs um aendre etünktrUenf uz mme.rkün

haeGunels keetdanb cshi bei dne orsiMecrcenhnh rfü hri näessVrnidt dun sda gnaengemtE ni edr ttlüglaineh.Firscb

hchGwileol esmüs sihc eid ltnVguarwe eid gFera l,elsetn aws edn necrhnrsioMceh onhc uemttuegz reenwd önken dun ow ied ereGzn legie. iEen oAtwtnr uaf dseie Fegra eegb es erba chon tc.nih bEnseo sei die aregF ahcn den avtnrelntAei cohn uatrenbwt.neto