Düren: Weierstraße: Streit um Parkplätze geht weiter

Düren: Weierstraße: Streit um Parkplätze geht weiter

Die „Ampel"-Koalition hält an ihrem Beschluss fest, auf fünf Parkplätze an der Weierstraße zu verzichten. Dort sollen Car-Sharing-Stellplätze und Stellplätze für 18 Fahrräder entstehen. Am Dienstag hatten sich Vertreter der „Ampel" mit den Initiatoren des Bürgerbegehrens getroffen.

Die „Ampel" präsentierte Pläne von Abstellbügeln, die wie große Fahrräder aussehen und ein Vorbild für weitere Stellplätze werden soll. „Wir verzichten auf ein Dach und Seitenwände, setzen auf Design", sagte Henner Schmidt (SPD).

Entgegen des ursprünglichen Planes, den unteren Teil der Straße zur Fußgängerzone zu machen, sei diese Lösung ein echter Kompromissvorschlag. Die Geschäftsleute zeigten sich enttäuscht. Sie wollen weiter Unterschriften sammeln. Für das Bürgerbegehren fehlen noch 1000, hieß es am Dienstag.

(smb)