Niederau/Altmünster: Wehren freuen sich auf den 40. Geburtstag

Niederau/Altmünster : Wehren freuen sich auf den 40. Geburtstag

Zum traditionellen Zeltfest fuhren die Mitglieder der Löschgruppe Niederau in die österreichische Marktgemeinde Altmünster und besuchten dort die Freiwillige Feuerwehr Neukirchen. Zwischen beiden Feuerwehren besteht seit 39 Jahren ein reger Austausch.

Ein besonderes Erlebnis dieser Reise war die Fahrt mit einem Arbeitsboot über den Traunsee im Anschluss an den Besuch bei der Feuerwehr Altmünster sowie eine Fahrt über den Attersee. Elisabeth Feichtinger, Bürgermeisterin der Gemeinde Altmünster, empfing die Feuerwehr aus Düren im Gemeindeamt.

Abends besuchten die Freiwillige Feuerwehr Neukirchen und die Löschgruppe Niederau gemeinsam das Zeltfest in Neukirchen. Im nächsten Jahr wird die dann seit 40 Jahren bestehende Partnerschaft zwischen den Feuerwehren aus Neukirchen und Niederau zusammen in den südlichen Dürener Stadtteilen Niederau/Krauthausen gefeiert.

Mehr von Aachener Zeitung