1. Lokales
  2. Düren

Warnung vor Whatsapp-Betrugsmasche im Kreis Düren

Polizei : Warnung vor Whatsapp-Betrugsmasche im Kreis Düren

Betrüger nutzen Messenger-Dienste wie Whatsapp, um ihre Opfer um ihr Hab und Gut zu bringen. Die Polizei im Kreis Düren warnt: Fallen Sie nicht auf diese neue Art des Betrugs herein.

„Hallo Mama, ich bin es. Ich habe eine neue Nummer, weil mein Handy kaputt gegangen ist. Bitte speichere die Nummer ab.“ So oder so ähnlich beginnen die Messenger-Nachrichten der Betrüger, die Bürgerinnen und Bürger im Kreis Düren mit dieser relativ neuen Betrugsmasche abzocken wollen. Schnell fordern sie ihre Opfer dann auf, Geld an ein fremdes Konto zu überweisen, da wegen des neuen Handys das Online-Banking gerade nicht funktioniere. Natürlich verbunden mit dem Versprechen, dass geborgte Geld ganz schnell zurückzahlen zu wollen.

Die Polizei rät:

  • Lassen Sie sich nicht betrügen und blockieren Sie den Absender einer solchen Nachricht.
  • Kontaktieren Sie den angeblichen Absender unter der Ihnen bekannten, alten Erreichbarkeit und fragen Sie nach, ob wirklich eine neue Nummer existiert.
  • Erstatten Sie immer eine Strafanzeige. Nur so erhält die Polizei Kenntnis von der Straftat und kann die Täter verfolgen. Außerdem erhält sie dadurch Informationen zum Ausmaß des Deliktsfelds, kann Zusammenhänge herstellen und gegebenenfalls Tatserien erkennen.

(red/pol)