1. Lokales
  2. Düren

Düren: Wallfahrtszeit am Muttergotteshäuschen ist zu Ende

Kostenpflichtiger Inhalt: Düren : Wallfahrtszeit am Muttergotteshäuschen ist zu Ende

Mit einer feierlichen Schlussandacht ging die Wallfahrtszeit zum Muttergotteshäuschen an der Zülpicher Straße zu Ende. Pastor Ernst Joachim Stinkes erinnerte die Gläubigen in dem überfüllten kleinen Gotteshaus an die Eckpunkte der Wallfahrtszeit, die im Jahr 2016 unter dem Wort: „Respekt voll leben“ stand.

ehselAßndcni dwrenu sad gtleehlleAsiri und sad deaGndibnl dre riöteTnrs red Benttbüer in ieern icnroseosehitzLpr urz icsJfeeokrsh getacbhr, ow ise sib uzr eennu asrttWlfzhaiel ab Mia 1720 eenbli.b Die eiPlgr ktneonn zu egnnBi rde shcusnSclahdta eien sikrrenezozPosse .wbrerene In dre khficerJesos fegrtelo adnn dre aeralsmnetka .gnSee

eDi llagpaeneeaKln its in ned tmirWeaotnenn snecsl.ehsgo nI nde enkmenmod antoMne wdri die nnrnInnaieeusg eds eorgnß Mgtutsecuhoteässhretn htrrde.fhuücg Im epiktlMuttn edr uusNngatletge eshtt enie optische oeugnBtn dse idBsle tCrn„iolsxoa Afucif“ltrom des nreeürD rMasle Adam eSi.pen

aDs 9815 anennesttde Bdnilsi dre ntriT„rsöe erd Bürebtt“ne rdwi ni nfuZktu vor enmie enu zu esfefhdncan nuHgtridnre afu reein tunoHzkilnkosrot na der daSiwrntn dre paeKlel ghnn.äe Dübrrae sauinh nheets geenii ngeeindotw einrnrSutiagsbnaee na, rfü eednr rguinnFzaine ide eeienmGd S.t feJos wniiehert für nepdeSn rbdnaak tsi.