Heimbach: Vorfahrt missachtet: 27-Jährige tot

Heimbach: Vorfahrt missachtet: 27-Jährige tot

Tödlicher Unfall im Heimbacher Stadtteil Düttling: Eine 27-jährige Frau ist bei einer schweren Kollision zweier Autos auf einer Kreuzung ums Lebens gekommen. Drei weitere Personen wurden teils schwer verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Gegen 13.25 Uhr fuhr eine 43-jährige Frau aus Neuss - gemeinsam mit einem Beifahrer - mit ihrem Volkswagen auf der Kreisstraße 10 in Richtung Düttling. An der Kreuzung mit der Landesstraße 169 wollte sie weiter geradeaus fahren, missachtete aber dabei die Vorfahrt eines herannahenden Mercedes, der von einem 28-jährigen Mann aus Kall und seiner 27-jährigen Lebensgefährtin benutzt wurde.

Es kam zu einem heftigen Zusammenstoß auf der Kreuzung. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die 27-jährige Beifahrerin eingeklemmt - und starb aufgrund ihrer schweren Verletzungen trotz notärztlicher Behandlung noch an der Unfallstelle.

Die Unfallverursacherin kam ebenso wie deren Beifahrer und der 28-Jährige ins Krankenhaus. Ein Notfallseelsorger übernahm die Betreuung der Angehörigen.

(luk)
Mehr von Aachener Zeitung