Düren/Hürtgenwald: Von Sonne geblendet: Auto prallt gegen Baum

Düren/Hürtgenwald: Von Sonne geblendet: Auto prallt gegen Baum

Am Mittwochmorgen ist auf der Bundesstraße 399 zwischen Hürtgenwald und Düren zu einem Unfall gekommen. Eine 19-jährige Frau war mit ihrem Auto von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Sie verletzte sich dabei leicht.

Gegen 7.10 Uhr befuhr die Dürenerin mit ihrem Wagen die Bundesstraße von Hürtgenwald-Gey kommend in Richtung des Dürener Stadtteils Birgel, als sie von der Fahrbahn abkam - geblendet von der tiefstehenden Sonne, wie sie später angab.

Am Unfallwagen entstand ein Schaden von 18.000 Euro. Die Polizei nahm die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang auf. Foto: pol

Ihr Auto prallte zunächst gegen ein Verkehrschild und schließlich gegen einen Baum. Mit leichten Verletzungen wurde sie vor Ort von einem Rettungsdient behandelt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht.

An ihrem Fahrzeug entstand ein Schaden von rund 18.000 Euro. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern noch an.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung