1. Lokales
  2. Düren

Hürtgenwald: Von Horm bis Kufferath: K29 wird auf zwei Kilometern ausgebaut

Kostenpflichtiger Inhalt: Hürtgenwald : Von Horm bis Kufferath: K29 wird auf zwei Kilometern ausgebaut

Die K29 wird ab dem 18. April von der Ortslage Horm bis zur Kreuzung K 27/ K 29 bei Kufferath auf einer Länge von rund zwei Kilometern ausgebaut. Das teilt der Kreis Düren mit. Der Ausbau soll in zwei Abschnitten unter Vollsperrung des Verkehrs erfolgen.

eiD tpgSlntui fltgeor na der hZaufrt zru peneiDo ,rmHo so ssda dre obibreeptDneei nerdhäw red ngsameet zBiaeut furectah nhreaetl eb.ltbi noneeBgn wrdi tmi edm tneser ittnscbAh in eHhö ormH bsi urz ferihp.taeznouD Der zwteie btsncAiht chteri von dre ifrpuoanheeDtz bsi rzu nrzuuegK 9K72/2K.

iDe amgetes uaeztBi wrid mit ndur elf Moentan scaeglhn.rvat tiM edm Asuabu wdir eid enrhdanevo rbFnhaha von 70,5 fau 0,65 Merte Bteeir treer.diuz dDhruca rdwi dei ealgnA enies dntbeneeielg s-hRaewe/dgeG nvo rHom bis zru 72K an erd iedhüclsn etieS .lmigöechtr Die oknBauets erdnwe tim dunr 1,5 iMnllineo rEuo tagchvnr.leas sgäeoenttKrr edr heaMnßam its edr irseK .Denrü Die eMmßaanh widr mvo Ldan RNW mti 06 noztrPe trögedref.