1. Lokales
  2. Düren

Hürtgenwald: Von Horm bis Kufferath: K29 wird auf zwei Kilometern ausgebaut

Hürtgenwald : Von Horm bis Kufferath: K29 wird auf zwei Kilometern ausgebaut

Die K29 wird ab dem 18. April von der Ortslage Horm bis zur Kreuzung K 27/ K 29 bei Kufferath auf einer Länge von rund zwei Kilometern ausgebaut. Das teilt der Kreis Düren mit. Der Ausbau soll in zwei Abschnitten unter Vollsperrung des Verkehrs erfolgen.

eiD ptniSuglt tegfolr an der tuZarhf rzu peneDoi mH,ro os ssad rde bnirieebetpeoD renäwhd edr nmaseetg euitazB eharcuft elnrhtae ebt.bli noneBegn wdir tmi dme neerts Abtthnics in öeHh morH bsi zru .oefDrnheizaupt reD teziwe cittAhsnb chreti nov rde efhprDauoietnz bis ruz ugrzKeun 72./2K9K

ieD easgemt eiBazut rdwi tim rdnu lfe ontneMa nalraec.hsvgt iMt mde asubAu wrdi ide eednnvhrao haFhabrn vno 705, uaf 5,06 rMtee reetBi tedezirur. rchuadD wrid die algneA esnie nbeileeentgd GesgRh-eawd/e nov Hmor ibs uzr 72K na erd nsicdhüel Sieet tlögm.hceir Die nBstkueao eendrw imt ndru 15, Minoielln orEu sg.vtlncarhae Koräsettegnr edr hMaemßan tis der erisK .nüreD Dei haMneßma iwdr mvo daLn NWR mit 60 zrtoenP geertdörf.