1. Lokales
  2. Düren

Hürtgenwald: Von Horm bis Kufferath: K29 wird auf zwei Kilometern ausgebaut

Kostenpflichtiger Inhalt: Hürtgenwald : Von Horm bis Kufferath: K29 wird auf zwei Kilometern ausgebaut

Die K29 wird ab dem 18. April von der Ortslage Horm bis zur Kreuzung K 27/ K 29 bei Kufferath auf einer Länge von rund zwei Kilometern ausgebaut. Das teilt der Kreis Düren mit. Der Ausbau soll in zwei Abschnitten unter Vollsperrung des Verkehrs erfolgen.

ieD tSuinpltg grfelot na dre fauhtrZ ruz ipneoDe ,Horm so sasd red Dieeebnbteropi rewändh dre gnmeaste tuBazie ueafhctr lertnhea leibbt. egoBnnen dirw mit edm eetrsn bAhinsttc ni öHeh Horm bsi urz zrupefnhtoei.aD Der ietwez bthncstiA hctier ovn dre ruftahpenDoezi sib ruz eunzuKgr /K2.K792

Dei tesgmea iutzBea idrw tmi rndu fle eaonntM .aavstlehngcr iMt med Asauub drwi die rdhnvaoene narbhFah von 05,7 afu ,560 Meret eiBter trdzeue.ri Dracuhd wdir die gnAlea eesin gndieetnbele GegRhse/-wead nov mroH isb rzu 2K7 an erd ücihndsle eSeit ticr.lmgeöh Die sBkonuate eerdwn mti rdun 5,1 lnoiMeiln Eoru a.esctralnhvg närttgKeseor erd maneMahß its rde srieK .nDrüe eiD mhMeanßa iwrd mvo Lnad WRN itm 60 Portnez .eeöftrrdg