Vlatten: Böller für Sportheim-Brand verantwortlich?

Sportheim-Brand : Gruppe von fünf jungen Männern steht in Verdacht

Die Polizei hat neue Erkenntnisse zum Brand des Sportheims am Platz des TuS „Bergfried“ Vlatten.

Auf Anfrage bestätigte Sprecherin Ingrid Königs am Dienstag, dass womöglich gezündete Silvesterböller der Auslöser gewesen sind. Es gebe erste Hinweise, dass eine Gruppe von fünf jungen Männern im Alter zwischen 18 und 20 Jahren in der Nacht zu Samstag durch den Ort gezogen sei. Sie hätten an verschiedenen Orten Böller gezündet.

So waren nach Erkenntnissen der Ermittler unter anderem Hauseinfahrten, ein Briefkasten, ein offenes Fenster und die Kapelle das Ziel.

„Noch hat jedoch niemand eine Strafanzeige gestellt oder sich an die Polizei gewandt“, betonte Königs. Daher bittet die Polizei die Betroffenen, sich zu melden. Zudem wertet die Polizei gerade eine Überwachungsanlage am Sportheim aus.

Weitere Hinweise auf die besagte Gruppe junger Männer nimmt die Polizei unter 02421/949-6425 entgegen.

(cro)
Mehr von Aachener Zeitung