1. Lokales
  2. Düren

Düren: „Visteon” tritt auf die Bremse

Kostenpflichtiger Inhalt: Düren : „Visteon” tritt auf die Bremse

Seit Monaten beunruhigen Meldungen aus der amerikanischen Konzernzentrale von Visteon auch die Mitarbeiter im Dürener Werk des Zulieferers für die Automobilindustrie.

Stei dme eBrngsögan vro üfnf rJanhe sibrtehc ads ewtwliet deeirenga nnmUnrteeeh oret el.Zhan tzeutZl rhenütf eid eltesVur dnu red fau 1,41 eldrnaMlii arlDlo rucfhtepmgse nntaezoKuzrms uz eneir rorengois tSfnfruga rde nkstuiurrmr.tFe 23 dnSeotrat ni end SAU itm rudn 00.200 onv nagsitsem 00.007 btrereinMita eginng na rdFo zGeicctgr.zluiikeüh ath erd Knenroz 20 ndeStator euahmact,sg ie„d der odennerseb aAkmustfieremk fre.e”dübn fenfrOba geötrh Drneü du.za mA gsiatnDe sdiree Whcoe enrwud dei ireMbteirat ni reine serveenmrutgsimBbal tim edr isKer keoto.firnreinHtr hanecm sich 508 errtbeatiMi und weertie 150 thfäegcstiBe von medmreinrfF oSrgne um nehir s.bztiralpeAt erD teezdoiVnrs eds seoanbtrirseesi-VettB in e,ünrD teerP eßNn,ei dgnütkie für gotMna niee nguSitz sde teeisbsbmGterraseat .an