Vier Frauen regieren die Narren in Obermaubach

Inthronisation bei den „Seeräubern“ : Mia, Nina, Rike und Nicky

Drei Damen als Regenten während der närrischen Zeit, das kommt schon einmal vor. Bei der KG „Seeräuber“ in Obermaubach übernahmen zu Sessionsbeginn aber gleich vier weibliche Jecken das Sagen.

Neben den drei Damen im rein weiblichen Dreigestirn regiert bis Aschermittwoch auch eine Kinderprinzessin. Bevor Präsident Thomas Kroth das Quartett in seine neuen Würden einführte, zog der Elferrat ein und es gab Tanzdarbietungen der Garden und der Mariechen Melina Zilken, Anna Buschen und Marina Hohn.

Nachdem die Vier sich zur Bühne „durchgekämpft“ hatten, begrüßte Thomas Kroth sie mit einer launigen Ansprache und schritt zur Inthronisation von Kinderprinzessin Mia I. Mia-Sophie Holz adjutieren Despina Heinen und Hannah Simons. Schließlich war es soweit: Nina I. (Bendt), Rike I. (Friederike Vogels) und Micky I. (Michelle Bendt) übernahmen ihre Ämter als Prinzessin, Bäuerin und Jungfrau. Ihnen zur Seite stehen als Adjutanten Annemie Plück, Uwe Langner, Siggi Weyergans, Sabine Plück, Sabine Mannheims und Robin Jost.

Im weiteren Verlauf der Proklamation tanzten die „Ramazotti Ladies“, zu denen Prinzessin und Bäuerin auch gehören, die „Seejungfrauen“, die „Alveradis“ und die Prinzengarde. Als Überraschung für das Dreigestirn gab es den „Strumpfhosentanz“ der Prinzengarde mit Tim Bendt, dem Sohn der Prinzessin und Bruder der Jungfrau.

(kel)