Winden/Weserbergland: Viele Ausflüge und viel Spaß im Weserland

Winden/Weserbergland: Viele Ausflüge und viel Spaß im Weserland

Eine einwöchige Urlaubsreise nach Beverungen für Behinderte und ihre Angehörigen, die ermöglicht seit Jahren die Eheleute Veronika und Wolfgang Schumacher aus Winden. Sie planen und begleiten ehrenamtlich jedes Jahr eine Fahrt für Behinderte, körperlich Eingeschränkte und Rollstuhlfahrer.

Die Fahrt wird von Sponsoren unterstützt und ist somit für die Teilnehmer finanziell erschwinglich.

So startete das Ehepaar aus Winden auch in diesem Jahr mit 27 Teilnehmern und einem vollgepackten Bus in eine erholsame Urlaubswoche.

Diesmal ging es für die Gruppe in das Weserbergland.

Bei herrlichem Wetter und strahlendem Sonnenschein genossen die Teilnehmer eine schöne Zeit: Sie gingen täglichen spazieren, machten einen Grillabend und eine Fahrt zur Landesgartenschau in Bad Lippspringe.

Auch eine Schifffahrt sowie einen Ausflug nach Höxter und in den Schlossgarten von Metternich in Wehrden standen auf dem Programm.

Nach den spannenden Ausflügen wurden abends die Tage in geselliger Runde mit Spielen und Erzählen beschlossen.

Die erholsamen Urlaubstage verliefen in einer tollen Gruppen-Gemeinschaft.

Mehr von Aachener Zeitung