1. Lokales
  2. Düren

Dueren: Viel Schwung beim Frühjahrskonzert der „Zierte Jonge“

Dueren : Viel Schwung beim Frühjahrskonzert der „Zierte Jonge“

Nicht nur der Natur bringt der Frühling neues Leben — auch dem Trompetercorps „Zierte Jonge“ aus Niederzier beschert der Lenz frische Energie, und zwar in Gestalt der Jugendabteilung. Mit fetzigen Melodien präsentierte sich der Nachwuchs beim Frühlingskonzert im Bürgerhaus und gab mit seinem „Chef“, dem Posaunisten Frank Pelzer, vier eindrucksvolle Proben seines Könnens.

rFü erurFo trgoesn rbea ahuc dei ntFrtseocgrnet.ihe

eMrh sal wzie tDzuend ,ukMrsei die setmeni nvo nehni heäerlcBb,sl ndenfa hcsi auf rde negorß Bhenü sm,zmeuan edilrew gentiriD Stanef Gsrubach eiiesewlt mti der mteeTpor nde oTn gaba.n ieD dMelieo der oShw “tre„pradSaa wctkee unrgrnnniEee na iene hs,ecnö gegevrnane n.eszrFehite

neWeir itallie,rzesgkeW rmamets h:ärcsMe Dei batgeeGrs ßilnee es an tncsih el.henf iDe tebtgeeernsi Fans öknnne ncsoh tejtz sad tehäncs rntKzoe rde „tereZi gJ“noe amku rterena.w