1. Lokales
  2. Düren
  3. Vettweiß

Wieder ein Knall in der Nacht: Ein gesprengter Geldautomat und ein übermüdeter Filialleiter

Wieder ein Knall in der Nacht : Ein gesprengter Geldautomat und ein übermüdeter Filialleiter

Ein weiteres Mal ist ein Geldautomat in der Region in der Nacht gesprengt worden, dieses Mal im Kreis Düren. Am frühen Vormittag war die Kriminalpolizei mit der Auswertung der Gebäudekameras beschäftigt.

Ein Anwohner in Vettweiß hörte in der Nacht zu Dienstag gegen 2 Uhr einen lauten Knall. Er meldete der Polizei einen aufgesprengten Geldautomaten, der in die Außenfassade des Rewe-Markts an der Gereonstraße eingebaut ist. Die noch unbekannten Täter hatten mit einer Sprengladung die Front des freistehenden Automaten geöffnet. Der Geldautomat der Sparkasse, der in einer quadratischen Box ebenfalls auf dem Parkplatz aufgestellt ist, wurde nicht gesprengt.

Derzeit wird geklärt, ob die Täter überhaupt Beute machen konnten. Die Ermittlungen vor Ort dauern an. Am Dienstagvormittag war der Bereich rund um den Automaten noch abgesperrt und die Kriminalpolizei gerade dabei, die Spuren zu sichern. Ein Sprecher teilte auf Anfrage mit, dass zurzeit außerdem die Gebäudekameras ausgewertet werden. Angaben zu der Anzahl der Täter und zum Fahrzeug konnte er zu dem Zeitpunkt nicht machen.

Rewe-Marktmanager Wilfried Krämer zeigte sich am Dienstagvormittag abgekämpft. Nachdem die Polizei die zuständige Sicherheitsfirma informiert hatte, habe er die Nachricht vom gesprengten Geldautomaten erhalten und sei seit 3 Uhr im Einsatz. Da Rewe lediglich Mieter des Gebäudes ist, entsteht dem Lebensmitteleinzelhändler nach Angaben von Krämer kein Schaden.

 Am Dienstagvormittag war die Kriminalpolizei noch vor Ort und sicherte Spuren.
Am Dienstagvormittag war die Kriminalpolizei noch vor Ort und sicherte Spuren. Foto: MHA/Merve Polat

Wer Hinweise zur Tat, den Tätern und ihrem Fluchtmittel geben kann, wird gebeten, sich an die Polizei in Düren unter Telefon 02421/949-6425 zu wenden.

<figure role="group" class="park-embed-iframe"> <span class="park-embed-iframe__wrapper"> <div class="park-iframe" > <div class="park-iframe__iframe"> <noscript> <iframe src="https://www.google.com/maps/d/embed?mid=1VrIsZDyulry2tD6GDdbX3ck5zlk52LRi&amp;ehbc=2E312F" width="640" height="480" frameborder="0" name="embedded1" title="" > </iframe> </noscript> </div> </div> </span> <figcaption class="park-embed-iframe__caption"> </figcaption> </figure>
Dieses Element enthält Daten von GoogleMaps. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren
(red/pol)